Projekte der AFK

<Das erste Projekt der AFK hat sich seit 2007 mit der Frage beschäftigt, welches Wissen und welche Vorurteile über Autismus in verschiedenen Bevölkerungsgruppen existiert. Bei mehr als 300 Personen sind wir dieser Fragestellung bereits mit einem eigens entwickelten Fragebogen nachgegangen. Die befragten Personen kamen aus den folgenden Gruppen: Allgemeinbevölkerung, Jobcenter-Mitarbeiter, Lehrer, Allgemeinmediziner, Mitarbeiter sozialer Einrichtungen und Autismus-Experten.

Auf den nachstehenden Seiten finden Sie Informationen und Ergebnisse zu unseren bisherigen Projekten.

Forschung mit Proband_innen aus dem Autismus-Spektrum sollte besonderen Wert auf die Umsetzung der Deklaration von Helsinki und damit verbundene ethische Aspekte legen (mehr…)
Psychotherapie-Versorgung bei Autisten. Ziel der Studie war es, die Bedürfnisse erwachsener Autisten bei einer ambulanten Psychotherapie zu untersuchen (mehr…)
Spezialinteressen sind mehr als intensive Hobbys. Diese Studie beschäftigt sich mit dem Flowerleben von Au­tisten bei ihren Spezialinteressen. (mehr…)
Autismus und Schule. Wir haben Wissen & Vorurteile über Autismus bei Lehrern untersucht. (mehr…)
Allgemeinmediziner – Experten für Autismus? Ziel der Untersuchung war es, das Wissen über Autismus und autistische Stärken bei Allgemeinmedizinern zu ermitteln (mehr…)
Wissen & Vorurteile bei Berliner Jobcentern. Wissen ihre Mitarbeiter mehr als die Allgemeinbevölkerung? (mehr…)